STÄDTISCHE BERUFSFACHSCHULE
FÜR DAS HOLZBILDHAUERHANDWERK
Kopp Natalia, Linde, 2009

Anmeldung

Bitte halten Sie zur Anmeldung folgende Unterlagen bereit:
 
  • Zeugnis (Abschrift oder beglaubigte Fotokopie) der zuletzt besuchten Schule
  • tabellarischer Lebenslauf
  • aktuelles Passfoto
  • Anmeldeblatt  zum Download in der Anlage
     
  • Mappe (Größe maximal DIN A2) mit plastischen Bleistiftzeichnungen, evtl. Fotos von plastischen Arbeiten
 
Die Anmeldeunterlagen können geschickt oder vorbeigebracht werden.
 
Zeit: Mo, Di, Mi   7.30 - 15.30 Uhr
Do             7.30 – 17.00 Uhr
Fr              7.30 – 13.00 Uhr
Ort: Luisenstr. 9-11, Zi. C224 (Sekretariat - Fr. Walter)
Anmeldeschluss: Eingang der Unterlagen bis zum 01. März
 
 
  • Die Anmeldeunterlagen müssen von den nicht zur Aufnahmeprüfung zugelassenen Bewerbern in der Zeit von Ende März bis Ende April persönlich oder mit Vollmacht abgeholt werden.
  • Zur Beachtung: Die Mappen müssen ausreichend frankiert sein. Sendungen, die nicht ausreichend frankiert sind, können nicht angenommen werden. Die Mappe ist außerdem mit voller Anschrift zu versehen.
 
Aufnahmeprüfung
Übersteigt die Anzahl der Bewerber die zur Verfügung stehenden Ausbildungsplätze, findet eine Aufnahmeprüfung statt.     
Anhand der Qualität der Arbeiten aus der abgegebenen Mappe wird über die Zulassung zur Aufnahmeprüfung entschieden.
 
  • Bewerber, die zur Aufnahmeprüfung zugelassen sind, werden schriftlich benachrichtigt.
  • Die Aufnahmeprüfung erstreckt sich über einen ganzen Tag und umfasst die Prüfungsfächer Modellieren und Zeichnen. Ein persönliches Gespräch und die Bewerbungsmappe sind Bestandteil der Aufnahmeprüfung.
 
Beratung
  • Zur Beratung bei der Mappengestaltung und als Vorbereitung auf die Aufnahmeprüfung, möchten wir Sie gerne zu einem persönlichen Gespräch an unsere Schule einladen. Termine nach telefonischer Vereinbarung.
  • Ansprechpartner: Herr Hintner, Herr Kargruber, Herr Wieser
    Tel.: 089/233 32762, Fax.: 089/233 32761
 

Ausbildungsbeginn
Mitte September jeden Jahres

Anlagen im PDF-Format: